Laserbearbeitung

Die Qualität unserer Arbeit kommt nun noch mehr aus eigener Hand. Durch die Anschaffung unserer neuen Laserschneidanlage haben wir nun die Möglichkeit einen Großteil unserer bisherigen Zukaufteile selbst herzustellen. Neben einer Lohnfertigung nutzen wir die Laserbearbeitung für unsere Metallbauarbeiten selbst und können damit eine produktive Fertigung gewährleisten. Aufgrund einer Fertigung im Lean Gedanken sind Express Laserzuschnitte möglich. 

Was wir bieten:

Unsere Leistungen im Bereich Laserschneiden umfassen vor allem die drei gängigsten aber auch wichtigsten Metalle unserer Zeit: Stahl, Aluminium und Edelstahl.

Bei einem Arbeitsbereich von 4 x 2 Metern und einer Bearbeitungstoleranz von +⁄- 0,1 Millimeter/Meter können wir selbst ihre größten Wünsche schnell und genau in die Tat umsetzen.

Auf Anfrage stellen wir gerne Ihre Laserteile her oder verarbeiten diese weiter.

Metall Max. Schneiddicke
Stahl bis 24mm
Aluminium bis 10 mm
Messing bis 3 mm
Edelstahl in vielen Variationen
1.4301 blank bis zu einer TitanGold
beschichteten Oberfläche.
Bis 10mm

Was passiert bei der Laserbearbeitung?

Bei dem Laserstrahlschneiden trifft ein Laserstrahl auf Metall, absorbiert die Strahlenergie und erwärmt so das Material. Bei einer hohen absorbierten Energie schmilzt und verdampft das Material und das Stahlgefüge wird verändert. Im Prozess des Laserstrahlschneidens verdampf dieses anschließend (Quelle: Eichler, H. J., Eichler, J. (2006): Laser. 6. Auflage, Springer Berlin Heidelberg). Mit diesem Verfahren können verschiedene Formen hergestellt, harte Metalle bearbeitet und kleine Toleranzen eingehalten werden. Mit einer CAM-Software lassen sich Zeichnungen leicht an den Laser senden, was die Genauigkeit und Effizienz fördert.