Senkportale

  • umlaufende Rahmenkonstruktion mit integrierten, einzeln bedienbaren, Pendeltüren. Das gesamte Element lässt sich per Knopfdruck in den Boden verfahren
  • elektrohydraulische Hubtechnik zum Anheben und Absenken der Konstruktion. Ausführung nach Stand der neuesten Maschinenbaurichtlinien
  • Alle Führungselemente in verdeckter Ausführung (Führung nur im Maschinenraum)
  • Obere Bolzenverriegelungen halten das Portal auch unter Winddruck fest geschlossen